Förderprogramm für Unternehmen und Existenzgründer im Stadtzentrum

In den letzten Jahren investierten zahlreiche Unternehmer in die Aufwertung ihrer Ladenlokale. Das Gesicht des Zentrums wurde dabei freundlicher, Betriebe wurden modernisiert, Arbeitsplätze konnten gesichert und teils neu geschaffen werden. Vieles wurde durch das Programm Lokale Ökonomie ermöglicht, das die Akteure finanziell unterstützte.

Das Programm wurde im Oktober 2014 nach einer erfolgreichen Laufzeit von rund sechs Jahren eingestellt. Neuanträge sind leider nicht mehr möglich. Zur Unterstützung gemeinschaftlicher Maßnahmen können Anlieger im Baunataler Zentrum weiterhin auf den Verfügungsfonds zugreifen.

In der Gesamtlaufzeit wurden rund 1,2 Mio. Euro an Förderung beschieden, die sich auf 50 Projekte verteilten. Bei gleichzeitiger Betrachtung der ausgelösten privaten Investitionen wurden im Rahmen der geförderten Projekte insgesamt rund 3 Mio. Euro im Baunataler Zentrum investiert. 

Die Investitionen, die mit Mitteln aus dem Programm „Lokale Ökonomie“ gefördert werden, werden von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und vom Land Hessen kofinanziert.